Externe SSD Festplatte

Die Externe SSD Festplatte im Test

Der Externe SSD Festplatte Test – einfach günstig online kaufen

Platz 1 - Externe SSD Festplatte Samsung Portable T5

Samsung Portable T5

Der Vorreiter in der SSD Technik liefert hier eine Top SSD ab.

Das Flaggschiff unter den externen SSD Speichermedien verfügt über 500 GB und wiegt dabei nur ca. 100g.

Die externe SSD von Samsung hat ein edles Metallgehäuse, dass es leider erst ab 1TB in Schwarz gibt.

Wer sich für die externe SSD mit 250 GB oder 500 GB entscheidet, muss zwangläufig auf die Farbe Ocean Blue zurückgreifen.

Das ist auch schon das einzigste, was man Samsung hier ankreiden kann.

Denn abgesehen davon, bekommt man hier die neuste SSD Technik im Visitenkartenformat (57,3mm x 74mm x 10,5mm).

Außerdem hat Samsung die SSD mit einem stoßfestem Aluminiumgehäuse ausgestattet.

Mit Datenübertragungsraten von bis zu 540 MB/s ist sie circa 5 x so schnell wie übliche Festplatten.

Dank des USB-C Anschluss ist die SSD von Samung für die Zukunft gewappnet, aber ein gewöhnliches USB-A Kabel das man heutzutage von überall her kennt, liegt ebenfalls bei.

Dank USB-C kann man die externe SSD von Samsung auch an modernen Android Smartphones anschließen.

Und dank der Management Software von Samsung, die es auch als App gibt, kann die externe SSD mit einem Passwort geschützt werden.

Das alles macht die Samsung Portable T 5 zum eindeutigen Testsieger.

Wer die ca. 95 € für den Testsieger ausgibt, der kann sich sicher sein, dass er auch noch in 5 Jahren eine schnelle SSD hat, die er problemlos überall anschließen kann.

Platz 2 - Externe SSD Festplatte SanDisk Extreme Portable

SanDisk liefert hier mit der Extreme Portable ebenfalls eine top externe SSD ab.

Die muss sich überhaupt nicht hinter Samsungs SSD verstecken, aber es kann nun mal nur einen ersten Platz geben.

Die externe SSD von SanDisk hat ebenfalls 500 GB und überträgt Daten schnell und zuverlässig mit bis zu 550 MB/s.

Die SSD von SanDisk kommt ebenfalls mit einem zukunftssicheren USB-C Kabel daher, das dank USB-A Adapter aber jetzt schon an nahezu allen Geräten verwendet werden kann.

Mit gerade einmal 96,2mm x 49,55mm x 8,85mm und knapp 40g, zählt sie zu den Top Begleitern im Outdoor-Bereich.

Die SSD von SanDisk ist zudem auch noch wasserdicht, staubdicht und stoßfest.

Wer noch ein etwas sparen möchte, einen sicheren Outdoor Begleiter sucht und auf den Passwortschutz den es bei Samsung gibt nicht braucht, der kann sich dieses geniale Stück Technik für ca. 89,98 € kaufen.

Platz 3 - Externe SSD Festplatte Seagate

Externe SSD Festplatte Seagate

Optisch wirkt die externe SSD von Seagate im Vergleich zu anderen externen SSDs recht billig.

Dafür kann der Preis von aktuell ca. 100,99 € und natürlich die Technik der 500 GB SSD überzeugen.

Auch bei Seagate wird eine maximale Geschwindigkeit von 540 MB/s bei der Datenübertragung erreicht.

Die SSD von Seagate wiegt bei schlanken Abmessungen von 94mm x 79mm x 9mm nur knapp 80g und ist dank des stoßfesten Gehäuses ein idealer Begleiter für unterwegs.

Das zukunftssischere USB-C Kabel liegt ebenso bei, wie ein Standardkabel mit USB-A Anschluss.

Wer ein bisschen Geld sparen möchte, der greift zur SSD von Seagate, die alles hat was man für den normalen Gebrauch benötigt.

Sie ist zwar nicht besonders hübsch und hat auch keinen Passwortschutz, kann aber dennoch alles was man technisch von einer guten externen SSD erwartet.

Platz 4 - Externe SSD Festplatte WD My Passport SSD

Externe SSD Festplatte WD My Passport SSD

Optisch sehr schick hingegen kommt die externe SSD von WD daher.

Platz 3 und 4 könnte man beliebig tauschen, da schenken sich Seagate und WD rein gar nichts.

WD setzt ebenfalls auf ein USB-C Kabel, dass mit einem Adapter aber zum USB-A Standardkabel umfunktioniert werden kann.

.Die Datenübertragung erreicht hier ebenfalls Top-Werte von bis zu 540 MB/s.

Auch bei der Größe und dem Gewicht kann die SSD von WD mithalten.

Bei einer Größe von 90mm x 45mm x 100mm und einem Gewicht von knapp 40g haben sie hier einen guten Begleiter für unterwegs.

Ähnlich wie bei externen SSD von Samsung, kann man diese externe SSD dank Zusatzsoftware ebenfalls mit einem Passwortschutz versehen.

Leider ist die Software von WD nicht ganz so ausgereift wie die von Samsung, stellenweise erkennt die Software die SSD leider nicht.

Wer nicht dringend einen Passwortschutz benötigt, der kann sich hier für ca. 95 € eine sehr gute externe SSD zulegen.

Platz 5 - Externe SSD Festplatte Intenso Premium Edition Portable

Externe SSD Festplatte Intenso Premium Edition Portable

Die externe SSD aus dem Hause Intenso kommt im schicken, stoßfesten Anthrazit farbigen Aluminiumgehäuse daher.

Die SSD setzt ebenfalls auf USB-C.

Intenso´s SSD wiegt ca. 50g und kommt mit schlanken Maßen von 90mm x 54mm x 9mm daher.

Der größte Kritikpunkt ist allerdings die Übertragungsgeschwindigkeit der Daten, die liegt hier leider nur bei 320MB/s und nicht wie bei der getesteten Konkurrenz üblichen 540 MB/s.

Das ist zwar immer noch schneller als gewöhnliche Festplatten, aber dafür, dass die SSD von Intenso sich im gleichen finanziellen Rahmen bewegt wie die anderen getesteten Modelle, ist das schon ein großer Kritikpunkt.

Wer auf etwas Geschwindigkeit verzichten kann, der kann dafür mit dem günstigsten Modell im Testfeld dennoch nicht viel falsch machen.

Aktuell gibt es die externe SSD von Intenso für knapp 90,99 €.

Wenn Sie eine schnelle zukunftssichere externe SSD gesucht haben, hoffen wir sehr, das Ihnen dieser Test weiterhelfen konnte Ihre Kaufentscheidung etwas zu erleichtern.

Falls Sie dennoch nicht die richtige SSD für sich gefunden haben, können Sie gerne einen Blick auf das komplette Sortiment werfen, um eine passende SSD für sich zu finden.

Hier geht es zurück zum Anfang des Tests.

Zum nächsten Test mit den Festplattengehäusen geht es hier entlang.